Norway pharmacy online: Kjøp av viagra uten resept i Norge på nett.

Jeg har selv prøvd dette kamagra Det er billig og fungerer egentlig, jeg likte det) kjøp priligy Ikke prøvd, men du kan eksperimentere med... Hvordan føler du deg, følsomhet etter konsumere piller?.

Buntes.xls

Zeit
Ereignis
Entstehung des Sonnensystems (Hadaikum 4600 - 4000, Azoikum 4000 - 2500) Präkambrium, "Urerde" mit Meteoriteneinschlägen, Bakterien, Eukaryontische Zel en Archaikum, Oberflächentemperatur unter 100°, Erdkruste, biologische Evolution Proterozoikum, Entwicklung der Atmosphäre, erste Eiszeit, erste mehrzel ige Tierstämme Phanerozoikum: Paläozoikum (Erdaltertum), Kontinantalverschiebungen, erste Landpflanzen,Urfische, Amphibien, InsektenKambrium, vor 590 bis 505 Mil ionen Jahren, Entfaltung vieler Stämme der wirbel osen Tiere Paläozoikum (Erdaltertum)Ordovizium, vor 505 bis 438 Mil ionen Jahren, älteste Wirbeltiere Silur, vor 438 bis 408 Mil ionen Jahren, älteste Gefässpflanzen Devon, vor 408 bis 360 Mil ionen Jahren, älteste Samenpflanzen Karbon, vor 360 bis 286 Mil ionen Jahren, älteste Amphibien Perm, vor 360 bis 248 Mil ionen Jahren, älteste Reptilien, Massenaussterben am Ende des PermsMesozoikumTrias (vor 248 Mil ionen Jahren bis 213 Mil ionen Jahren: Reptilien, erste Dinosaurier und Säugetiere, Kontinent Pangäa zerbricht, Urmeer Tethys)Jura (vor 213 Mil ionen Jahren bis 144 Mil ionen Jahren: Vögel und wirkliche Säugetiere, warmes Klima)Kreide (vor 144 Mil ionen Jahren bis 66 Mil ionen Jahren: Blütenpflanzen, erkaltetes Klima)Känozoikum: Erdzeitalter Tertiär. Zu dieser Zeit beoachtet man das Aussterben einer grossen Anzahl (70%) von Arten (sog"K-T-Aussterben"), wozu auch das Aussterben der Dinosaurier gehört. Nach einer Theorie die Luis Alvarez (NobelpreisPhysik 1968) und sein Sohn Walter Alvarez 1980 entwickelten, ist die Ursache ein Asteroiden-Einschlag an der Spitze der Halbinsel Yucatan. Ein Asteriod mit etwa 10 km Durchmesser und einer Energie von etwa 100 Mil ionen Megatonnen TNT (1 Megatonne = 4,18 x 1015 Joule = 1,16 Mio MWh) bildete einen Krater von 180 km Durchmesser. Der Krater ist nachdem Örtchen Chicxulub benannt. Erste FischeTertiär 65 bis 2,3 Mio Jahre, Paläozän: 65 bis 53 Mio JahreEin Meteorit von ca. 1200 m Durchmesser schlägt auf der Schäbischen Alb ein. Mit einer Sprengkraft von 5 Mio Megatonnen TNT bildet einen Krater von 25 km Durchmesser, das Nördlinger Ries.
In Afrika entsteht ein 3000 km langer Grabenbruch: das Great Rift Val ey. Ein Gebirge teilt nun den Kontinent.
Klimaveränderung: In Ost-Afrika verschwindet der Regenwald. Einige der sich bis dahin immer von Ast zu Ast hangelndenAffen lernen den aufrechten Gang. Es entwickelt sich der sog. Australopithicus ("Lucy").
Südamerika rammt den Nordamerikanischen Kontinent. Die Meeresstrasse zwischen Pazifik und Atlantik ist dadurchgeschlossen. Das ozeanische Strömungssystem und das Weltklima verändern sich dramatisch. In Afrika bilden sich trokene Savannenlandschaften. Die planzenfressenden Arten (Australopithicus) sind im Nachteil gegenüber der sich jetztentwickelnden fleischfressenden Gattung Homo. Um an Fleisch zu kommen entwickelt sich der Gebrauch von Werkzeugenund auch die Nutzung des Feuers. Es entwickelt sich der Homo Erectus.
Homo habilis in Afrika (komplexe Lautsprache, erste Werkzeugkultur) Homo erectus (Homo ergaster) verlässt Afrika und besiedelt Europa (ca 1,0 Mio Jahre) und Asien ( 1,7 bis 0,3 Mio Jahre).
Quartär: Temperaturschwankungen (Eiszeiten und Warmzeiten) Systematischer Gebrauch von FeuerAusbruch des Yel owstone Supervulkans (Yel owstone Caldera). Ungefähr 1000 Kubik-Kilometer Lava und Asche werden in dieser gewaltigen Explosion freigesetzt (VEI 8).
Beginn der Neandertaler-Entwicklungslinie Beginn der Mittleren Altsteinszeit (Paläolithikum) Beginn der letzten Eiszeit (Würmeiszeit). Mammuts.
Explosion des Supervulkans Toba auf Sumatra. Die Gase einer 100 km langen Magmablase explodieren und setzen eineEngergie von ca 40 Mil ionen Hiroschima-Atombomben frei. Ca 2800 Kubik-Kilometer Lava und Asche werden freigesetzt (VEI>8). Einige Wissenschaftler nehmen an, dass die Menschen durch diese Mega-Katastrophe fast aussterben, ca. 10000Menschen sol en nur überlebt haben. Dadurch könnte man die viel zu geringe Variantenbreite des heutigen menschlichenErbguts erklären (sog. DNA Bottleneck).
Neandertaler ausgestorben; erste künstlerische Kleinwerke (Venus von Wil endorf, 25.000 Jahre), Höhlenmalereien,Musikinstrumente des Homo sapiens Die Weltbevölkerung beträgt 1-10 Mio. erstes Zählen. Warmzeit (Al eroed) Ende der letzten Eiszeit (Würmeiszeit, Dryas) in Deutschland makiert den Beginn der Mittelsteinzeit (Mesolithikum) Nachweis von Siedlungen bei Jericho, der ältesten bekannten stadt-ähnlichen Siedlung, durch C14-Methode datiert. In Anatolien und im Iran wird Kupfer, das älteste Gebrauchsmetal , aus seinen Erzen in einem einfachen Reduktionsverfahrenmit Holzkohle erschmolzen.
Nach einer 1996 von Bil Ryan und Walter Pitman (beide Geologen der Columbia University) auf gestel ten Theoriedurchbricht das durch Schmelzwasser gestiegene Mittelmeer den bis dahin als natürlichen Damm fungierenden Bosperusund ergiesst sich mit gewaltiger Wucht ins Schwarze Meer. Zwei Jahre lang ergiessen sich täglich 10 Kubikmeilen Seewasser in den Süsswassersee, das ist 200 Mal soviel wie die Niagarafäl e. Der Wasserspiegel steigt täglich um 15 cm.
Täglich schiebt sich die Küste eine Meile landeinwärts. Mensch und Tier verlieren fast über Nacht die Lebensgrundlage.
Diese Katastrophe könnte der historische Hintergrund der biblischen Sintflut und der grossen Flut des Gilgamesch-Epossein.
Beginn der Jungsteinzeit (Neolitikum) gekennzeichnet durch die Einführung des Ackerbaus. Die Weltbevölkerung beträt ca20 Mio. Bauten zur Bewässerung in Ägypten und Mesopotatmien, postglaziale Warmzeit 'Atlantikum'Beginn der Kupferzeit. Gründung der Siedlung Ur, das sich zur ersten Stadt entwickelte. Bis 2800 wurde Ur einer der wohlhabensten Stadtstaaten der Sumerer. Zeitrechnung nach einem Sonnenjahr mit 365 Tagen (Ägyptischer Kalender).
Die Sumerer erfinden das Rad (Scheibenrad und Wagen).
Am 7. Oktober beginnt das Jahr 1 des Jüdischen Kalenders (anno mundi).
Der 10. Februar ist der Beginn des Maya-Kalenders.
Die Sumerer benutzen die schnel laufende Töpferscheibe.
Zeit
Ereignis
Die Sumerer, ein prä-semitisches Volk, siedeln sich im südlichen Mesopotamien an. Sie entwickeln die Keilschrift(cuneiform), die 2000 Jahre lang das Mittel der schriftlichen Kommunikation im mittleren Osten sein sol te. Dabei wird die Keilschrift von unterschiedlichen Kulturen und für unterschiedliche Sprachen verwendet. Älterster Fund: Die Tontafeln vonUruk (aus der archarischen Ebene 4).
Der älteste Steinring von Stonehenge mit 85 m Durchmesser wird gebaut. An vielen Orten der Erde findet man geheimnisvol e Stätten der Megalith-Kultur. Gleicharmige Balkenwaage (Ägypten) Nach der Vereinigung von Ober- und Unter-Ägypten wird Memphis Hauptstadt des sog. Alten Reiches, das bis 2242 dauert.
Papyrus als Schreibstoff (Ägpyten). Nachweisliche systematische astronomische Beobachtungen in Ägypten, Babylonien,Indien und ChinaTroja I als kleine ummauerte Siedlung. Beginn der frühen Bronzezeit in Kleinasien. Entwicklung zu einer wichtigen Handelsmetropole. Zinn (zur Bronzeherstel ung) und Lapislazuli (Streitaxt) kamen aus Zentralasien (Usbekistan).
Himmelsscheibe von Nebra Ältestes Chirurgiebuch Papyrus Smith und andere Papyri (Ägypten).
Der chinesische Kaiser Shen Nung erfindet den Tee.
Der sumerische König Gilgamesch herrscht über das 50000 Einwohner zählende Uruk.
Alkohol durch Gärung, Essig (Ägypten, Babylonien). Rohrleitungen für Abwassersysteme (Harappa-Kultur, Industal).
Troja II als Burganlage.
Das Sumerer Reich war soweit im Niedergang, dass es von dem semitischen König Sargon von Akkad (-2279) besiegt wurde. Die Akkader herrschten bis 2125 und nahmen die Sumerische Kultur an, die nun als akkadisch-sumerisch bekanntwurde.
Sonnenuhr (Gnomon)Blütezeit der minoischen Kultur. Zentrum ist Knossos auf Kreta, gegründet vor 3000, wird ausgebaut mit Palast und Stadtkomplex. Architekt des vierstöckigen Palasts ist Daedalus.
Capadonische Tafeln mit alt-assyrischer Keilschrift. Die Keilschrift wird bis zum Ende des Assyrischen Reiches (Hauptstadt Ninive) 612 v.Chr im Mittleren Osten verwendet Abraham zieht aus Ur (Sumer) gen Kanaan.
Ende der Steinzeit, Beginn der Bronzezeit.
König Hammurabi (-1750) besiegte die Reste des sumerisch-akkadischen Reiches, dessen Städte-Königreiche gegenseitig verfeindet waren, und begründete die erste Dynastie des ersten Babylonischen Reiches. Die sumerische Kultur wurde vonBabylon fast vol ständig angenommen.
Codex Hammurapi mit Fal darstel ungen und Gebührenordnung (Mesopotamien).
Ausbruch des Vulkans Santorin auf der griechischen Insel Thera (75km nördlich von Kreta). Es ist der gewaltigste Vulkanausbruch (VEI=6) seit 10000 Jahren. Gewaltige Flutwel en müssen Kreta getroffen haben. Spyridon Marinatos siehthierin die Ursache für den Untergang der minoischen Kultur.
Das nord-semitische Alphabet, die erste bekannte Buchstabenschrift entwickelt sich im Norden Syriens. Entstanden aus der sumerischen Keilschrift und den Ägyptischen Hieroglyphen sowie einigen kretischen und hetitischen Elementen. ThePhoenician AlphabetDie Städte Sidon und Tyros werden von den Phöniziern gegründet. (Herodot beschreibt dort erste Siedlungen um 2750 v.Chr.). In den heiligen Büchern der Veden wird Ayurveda, die uralte Heilkunst der indischen Ärzte dargestel t.
Blütezeit der Mykenischen Kultur. Die Siedlung Mykene (in der Nähe des heutigen Korinth) wird ausgebaut zu Burg undPalast. Um 1200 plötzliche ZerstörungenEntwicklung der Linear-B-Schrift, die aus 89 Zeichen für Vokale und offene Silben sowie weiteren ca. 100 Ideogrammen besteht. 1952 von Michael Ventris entziffert. Vorläufer des Griechischen. Erste Sternkarte (Babylon) Letzter Trojanischer Krieg (Hektor, Agamemnon, Achil ).
Phönizier besiedeln Spanien. Gründung von Cadiz, einer der ältesten Städte Europas. Magnetischer Richtungsweiser (China). Ältester Fund mit phönizischer Schrift ist der Ahiram Epitaph in Byblos.
Nach dem Zusammenbruch der Mykenischen Kultur beginnt das Dunkle Zeitalter der Ägäis. Schriftliche Aufzeichnungen Die Griechische Schrift entwickelt sich aus der Linear-B-Schrift und der phönizischen Variante der nord-semitischenBuchstabenschrift (22 Konsonanten).
Salomon errichtet den ersten Tempel in Jerusalem.
Aquädukt zur Wasserversorgung (Ninive).
Ende des Assyrischen Reiches. Ninive wird von den Chaldäern und Medern unterworfen und kommt letztlich unter persische Herrschaft. Die Keilschrift gerät schnel Vergessenheit. Das poenizische Alphabet hat sich schon seit einiger Zeitdurchgesetzt. Die im Osten vorherrschende Sprache, das Aramäisch, wird in poenizischer Schrift geschrieben.
Griechische Siedler aus Phokis gründen Massilia, das heutige Marseil e. Älteste römische SteinbrückeSolon unternimmt eine Reise nach Ägypten, wo er von ägyptischen Priestern die Geschichte einer untergegangenen KulturKeftiu (das biblische Caphtor) erfährt. Solon gibt die Story an Dropides weiter. Dessen Enkel Critias gibt diese Überlieferungen Plato weiter, der sie 370 in seinem Dialog Critias schriftlich festhält. Plato nennt den versunkenenKontinent Atlantis . Keftiu wird heute überwiegend mit Kreta gleich gesetzt.
Zerstörung Jerusalems (und des Tempels) durch Nebukadnezar II (602-562), König des chaldäischen neo-babylonischen Akupunktur als Diagnose- und Therapiemethode (China). Chou-Dynastie Erdbeben bei Sparta, 20.000 ToteBegründung der Medizin, Aufbau einer Krankheitslehre (Hippokrates von Kós, geboren um 460 v. Chr., gestorben um 375 v. Chr.). Hippokrates war der berühmteste Arzt des Altertums und ein Zeitgenosse Platons. Ihm wird auch der Eid desHippokrates zugeschrieben.
Alexander der Große gründet (ein Jahr nach seiner Schlacht bei Issus) in Ägypten Alexandria.
Zeit
Ereignis
Aristoteles (384-322) beschreibt Flaschenzug und Kurbel. Aristoteles erkennt die Kreisförmigkeit des Erdschattens bei einerMondfinsternis und leitet daraus die Kugelgestalt der Erde ab, setzt aber die Erde als Mittelpunkt des Sonnensystems Leuchtturm auf Pharos, eines der Sieben Weltwunder der Antike Hebelgesetz (Archimedes; griechischer Mathematiker, Physiker und Ingenieur (um 285 - 212); er errechnete auch die ZahlPhi, entwickelte das archimedische Prinzip (Auftrieb)) Eratosthenes vermutet, dass sich die Erde um die Sonne bewegt.
Erste Messung des Erdumfangs (Eratostehnes, griechischer Mathematiker, Geograph und Astronom, 276-194 ).
Eratostehnes Berechnungen zur Folge betrug der Erdumfang umgerechnet zwischen 39.690 Kilometern und 46.620Kilometern.
Hannibal (246-183), karthagischer Feldherr, überschreitet die Alpen mit 20000 Soldaten, 6000 Rittern und 37 Elefanten.
Bei der Belagerung durch Caesar verbrennt die Alexandrinische Bibliothek.
Dieses Jahr gibt es nicht. Auf das Jahr 1 v.Chr folgt das Jahr 1 n.Chr. Die Weltbevölkerung beträgt ca. 300 Mio.
Schlacht im Teuteburger Wald, Arminius (Hermann der Cherusker) besiegt die Römer unter Varus.
Zerstörung des Tempels und Jerusalems durch Titus.
Beim Vesuvausbruch (VEI=6) am 24.8. wurden die umliegenden Orte Pompeji, Herculaneum, Stabiae, Oplontis,Leucopaetra, Taurania, Tora, Cossa und Sora begraben. Die bei der Explosion entstandene Bimsstein- und Aschewolkezog nach Süden. Pompeji verschwand unter einer 3 bis 5 m hohen Bimssteinschicht. Herculaneum wurde von einer Schlammlawine überrol t, die sich aus Asche und dem plötzlich einsetzenden starken Regen gebildet hatte. Diebegrabenen Städte wurden dadurch konserviert. 1709 und 1748 werden die Städte wieder entdeckt und es begannenAusgrabungen.
Spätantike. Claudius Ptolemäus, Geograph und Astronom im hel enisierten Ägypten. Die Erde wird als Mittelpunkt der Welt angenommen (Geozentrisches System). Einfacher Magnetkompass (China). Römisches Bürgerrecht Ein Seebeben mit Zentrum südlich von Kreta löst eine der größten Naturkatastrophen der Antike aus.
Einfal der Hunnen nach Westen, sog. Hunnensturm (374-454). Einsetzen der germanischen Völkerwanderung.
Teilung des Römischen Reiches in Ost und West. Kaiser Theodosios bestimmt die Teilung des Reiches unter seine Söhne Arkadios und Honorius.
Abzug der Römer aus Britannien. Danach datieren die keltischen Überlieferungen von König Artus, seiner Tafelrunde, Avalon, Camelot, Excalibur, Merlin und Prinz Eisenherz.
Der römische Feldherr Flavius Aetius vernichtet zusammen mit den Hunnen unter Attila (396-453) das Burgunderreich um Worms und Mainz. Sagenhafter Tod König Gunthers.
Gal ienzug der Hunnen. Belagerung Orleans. Auf den Katalaunischen Feldern von Aetius besiegt.
Rückzug der Hunnen.
Untergang des Weströmischen Reiches. Odoaker, ein Offizier der Leibgarde des römischen Kaisers, setzt als Anführer einer Soldatenerhebung Kaiser Romulus Augustulus ab und wird König von Italien. Odoaker wurde ca. 430 als Sohn desSkirenfürsten Ediko geborenDie Ostgoten unter Theoderich (453-526) erobern nach 2 1/2 jähriger Belagerung Ravenna (sog. Rabenschlacht ).
Theoderich ermordet Odoaker und wird König von Italien.
16. Juli 622, Flucht Mohameds (570-632) nach Medina, Beginn des Mohamedanischen Kalenders.
Erik Thorvaldson, genannt der Rote, erforscht und besiedelt das südwestliche Grönland.
Hochmittelalter. Leif Erikson, Sohn von Erik dem Roten, unternimmt eine Entdeckungsreise, die ihn nach Labrador,Neufundland und Vinland führt. Er setzt als erster Europäer seinen Fuß auf den amerikanischen Kontinent.
Im Frühling wird die Supernova im südlichen Sternbild Lupus beobachtet.
Der Mönch Guido Arezzo sol von Streitereien beim Singen über Tonhöhen und Tonlängen Noten und das Notensystem entwickelt haben. Er erfand die Halbtöne und gab auch al en Noten Namen: Ut Re Mi Fa So Lo.
Chinesische Astronomen berichten von einer Supernova im Sternbild Stier. Hier ist heute als Überrest der Crab-Nebel M1zu sehen.
China: Erdbeben in Chihli (im Gebiet der heutigen Provinz Hopek), Wil helm der Eroberer besiegt die Angelsachen bei Hastings.
Das Kloser Klosterrode bei Kirchrat im Herzogtum Limburg betreibt das wahrscheinlich erste Steinkohlebergwerk der Während des 3. Kreuzzuges (1189-92) ertrinkt Kaiser Barbarossa am 10.6. beim Baden im Fluss Saleph.
Richard Löwenherz (1157-99) bei der Heimkehr vom 3. Kreuzzug (1189-92) durch Leopold von Österreich gefangen Goldmünzen in den italienischen Städten Messina und Brindisi Papst Gregor IX befiehlt in der Bul e an Conrad von Marburg Hexen zu verfolgen.
Erste offiziel e Ausgabe von Papiergeld im Mongolischen Reich Robin Hood stirbt am 24.12. im Kirklees Priory, wo heute noch sein Grabstein auf dem Klostergelände steht.
Der venetianische Kaufmann Marco Polo (1254-1324) beginnt seine Reise an den Hof von Kublai Khan in China.
Die Hanse als Kaufmannsbund entsteht mit Lübeck als Zentrum. Daraus entwickelt sich der Städtebund, der formal biszum letzen Hansetag 1669 bestehtRütli-Schwur, Freiheitsschwur die Schweizer Urkantone (Uri, Schwyz, Unterwalden) gegen die Habsburger Vögte. 1291 wird die Schweizer Konföderation gegründet.
China. Ein Erdeben in Chihli (Gebiet der heutigen Provinz Hopek), Osman I. Ghasi (1258-1326) ernennt sich selbst zum ersten türkischen Sultan und begründet das nach ihm benannteOsmanische Reich.
Marco Polo bringt ein Pasta-Rezept von einer Asien-Reise mit nach Italien.
Augengläser (Italien). Produktion von Gusseisen im Hochofen (Rheinland).
Zeit
Ereignis
Bei der Erstürmung von Gibraltar durch Fernamdo IV, König von Kastilien und Leon, werden erstmals in Europa Kanonen eingesetzt. 1333 können die Mauren Gibraltar zurückerobern. 1462 gelingt es den Spaniern endgültig, die MaurischeHerrschaft zu beenden.
Der Freiburger Mönch Berthold Schwarz mischt Schwefel, Salpeter und Holzkohle zu Schießpulver, das bis heute auchSchwarzpulver genannt wird. Die Chinesen und die Araber kannten dieses explosive Gemische schon seit Jahrhunderten.
(Roger Bacon 1249). Jetzt aber wird das Schwarzpulver für Kanonen und Handfeuerwaffen eingesetzt, wie beispielsweise1324 bei der Belagerung von Metz.
Gründung der ersten Universität des deutschen Kaiserreiches in Prag. Auftreten und Ausbreitung der PestDie Hanseflotte fängt den Freibeuter Klaus Störtebecker und seine Vitualienbrüder. Am 20.10. werden sie auf dem Grasbrook in Hamburg enthauptet.
Als eine der ersten Banken wird die Bank von Barcelona gegründet Gründung der Universität Rostock. Älteste Universität in Nordeuropa.
Johannes Gutenberg (1400-1468) erfindet den Buchdruck mit beweglichen Lettern.
Am 29. Mai 1453 geht die Geschichte des rund elfhundert Jahre existierenden byzantinischen Kaiserreichs, das in derNachfolge des Römischen Reiches stand, zu Ende. Osmanische Truppen erobern Konstantinopel. Für das christliche Europa hatte der Fal des heutigen Istanbul weitreichende Folgen. Der Landweg nach Indien ging verloren, immer häufigergalt es Vorstöße des endgültig zur Großmacht aufgestiegenen Osmanischen Reiches abzuwehren.
Druck der (lateinischen) Bibel durch Johannes Gutenberg.
Gründung der Universität Greifswald. Zweitälteste Universität in Nordeuropa. Italien: Ein Erdbeben zerstört NeapelGründung der Platonischen Akademie in Florenz als Fortsetzung der 529 von Justinian geschlossenen Platonischen Gründung der Universität Uppsala. Älteste Universität in Schweden.
Mit der gezielten Suche des Seewegs nach Indien durch die Portugiesen beginnt das Zeitalter der Entdeckungen.
Nachdem Madeira, die Kanarischen Inseln und die Kapverdischen Inseln entdeckt sind, ist es Diogo Cao, der dieafrikanische Küste immer weiter nach Süden erforscht. 1483 die Kongomündung und 1485 Kap Cross.
Bartolomeo Diaz umfährt, auf der Suche nach dem Seeweg nach Indien, die Südspitze von Afrikas, muss aber kurz danach auf Grund einer Meuterei umkehren. Er nannte das Kap "Kap der Stürme", der portugiesische König gab ihm aber denNamen Kap der Guten Hoffnung.
Christoph Kolumbus startet am 3.8. vom spanischen Hafen Palos seine Expedition zur Suche des westlichen Seewegsnach Indien. Am 12.10. landet er auf der Karibikinsel San Salvador. Er glaubt bis zu seinem Tode, dass er in Indien gelandet ist. Statt der von Kolumbus angenommenen 3550 Seemeilen würde der westliche Seeweg nach Asien tatsächlich11760 Seemeilen weit sein. Erst nach mehreren Reisen anderer Entdecker wird klar: zwischen Europa und Asien liegt einneuer, riesiger Erdteil, der später Amerika genannt wird.
Im Vertrag von Tordesil as wird Spanien das Land westlich des Meridians 46 Grad 37 Minuten, Portugal das Land östlich dieser Linie zugesprochen. Dadurch fiel, was man damals aber noch nicht wusste, später Brasilien an Portugal.
Der Portugiese Vasco da Gama findet den Seeweg nach Indien. Er umschifft die Südspitze Afrikas, erkundet die Afrikanische Küste über Mozambique bis Malindi und erreicht schliesslich den indischen Hafen Kalikut. Von den 170Männern kehren nur 44 zurück nach Lissabon. Bei der Planung der Route und der Konstruktion der Schiffe mit Rahsegelnwurde er von Bartolomeo Diaz beraten.
Postkolumbische Neuzeit. Es leben ca. 500 Mil ionen Menschen auf unserer Erde.
Leonardo da Vinci (1452-1519) malt die Mona Lisa.
Taschenuhr (Peter Henlein (1480-1542), Mechaniker, in Nürnberg) Am 31.10.1517 schlägt Martin Luther (1483-1546) in Wittenberg seine 95 Thesen an.
Druck des Rechenbuchs von Adam Riese (1492-1559), das die arabische Zahlen in Europa populär macht.
Erste Weltumseglung durch den portugiesischen Aristrokraten Ferdinand Magel an (1480-1521) mit fünf spanischen Schiffen. Entdeckung der Magel anstrasse. Magel an stirbt am 7.4.1521 auf Cebu. Nur ein Schiff, die Victoria, erreichtschließlich am 8.9.1522 Sevil a.
Hernando Cortez erobert das Azteken-Reich (heute Mexiko, früher Mayas).
Martin Luther übersetzt während seines Aufenthalts auf der Wartburg das Neue Testament ins deutsche. Bis 1534 wird die ganze Bibel übersetzt. Bahnbrechend für die neuhochdeutsche Sprache.
Portugal: Ein Erdbeben zerstört Lissabon Francisco Pizzaro erobert das Inka-Reich (Peru).
Im Todesjahr von Nikolaus Kopernikus (1473-1543) erscheint sein Buch De Revolutionibus in dem er das heliozentrische System begründet. Die Erde und die anderen Planeten bewegen sich um die Sonne als Zentralgestirn. Damit wird das altePtolemäische System abgelöst. Beiden gemeinsam bleiben die kreisförmigen Planetenbahnen.
China: Erdbeben, ein Gebiet zwischen den Provinzen Schensi und Kansu sinkt ab, etwa 830.000 Tote.
Am 11. November entdeckt Tycho Brahe die Supernova Cassiopeia.
Papst Gregor XIII (1572-1585) verkündet die Kalenderreform.
Java: Der Kelud bricht ausDie spanische Armada bestehend aus 130 Schiffen mit 20000 Mann wird von den Engländern unter Francis Drake imÄrmelkanal geschlagen. England löst nun Spanien als seebeherrschende Macht ab. Ausschlaggebend für den Sieg sind die schnel eren und wendigeren Schiffe des englischen Schiffsbauers und Mathematikprofessors Mathew Baker bestücktmit Kannonen von Adam Dreyling mit grösserer Reichweite und Durchschlagskraft. So konnten die Engländer auf Distanzbleiben und dem Entern aus dem Wege gehen.
Am 9. Okt. wird im Sternbild Ophiuchus wird eine Supernova entdeckt. Kepler veröffentlicht umfangreicheBeobachtungsdaten. Dies ist die letzte gesicherte Beobachtung einer Supernova in unserer Galaxis.
Fernrohr (Lippershey)Johannes Kepler (1571-1630), Hofastronom in Prag, stel t die nach ihm benannten ersten zwei Gesetze über diePlanetenbewegung in El ipsen auf. Das dritte Keplersche Gesetz folgt 1619. Galileo Galilei (1564-1642) konstruiert nachhol ändischen Vorbildern (Janssen, Lippershey) ein verbessertes Fernrohr. Seine damit gemachten Entdeckungen beschreibt er in seinem Büchlein Sidereus Nuncius (Sternenbote), das im Mai 1610 in Venedig erscheint: die vier hel enJupitermonde, die Ringe des Saturn, die Mondgebirge, die Sonnenflecken und die Auflösung der Milchstraße in vieleschwache Sternchen. Galileo erkannte zuerst die Gesetze des freien Fal s, des Pendels und des Wurfes. Er entdeckte dievier großen Jupitermonde, den Saturnring.
Zeit
Ereignis
Prager Fenstersturz, Beginn des 30 jährigen Krieges (1618-1648). Entdeckung des Blutkreislaufes De motu cordis (Wil iam Harvey)Wilhelm Schickard (1592-1635) baut an der Universität Heidelberg die erste Rechenmaschine mit vier Funktionen. Die Maschine wurde vor al em für die Multiplikation entwickelt und wendete hierfür das von Neper entwickelte Prinzip derRechenstäbe.
Italien: Der Vesuv bricht aus, fast 80.000 Ortschaften werden beschädigtBlaise Pascal (1623-1662), Begründer der Wahrscheinlichkeitsrechnung, baut in Paris eine Rechenmaschine, die addieren und subtrahieren kann. China: Überschwemmungen fordern 300.000 Menschenleben.
Japan: Ein Erdbeben zerstört Tokio und Nikko.
Otto von Guericke entwickelt die Kolbenluftpumpe. 1654 auf dem Reichstag zu Regensburg führt er die "Magdeburger Halbkugeln" vor.
Christiaan Huygens (1629-1695) entdeckt in Den Haag mit seinem Fernrohr den ersten Saturnmond (Titan). Ein Jahr später entdeckt er die Saturnringe und den Orionnebel.
Sir Isaac Newton (1643-1727), Entdeckung des Gravitationsgesetzes, Entwicklung der Differential- und Integralrechnung.
Damit sind die Grundsteine des industriel en Zeitalters gelegt.
Italien: Der Ätna bricht aus, die Stadt Malpasso und sechs weitere Orte werden zerstört, die Stadt Catania beschädigt Gottfried Wil helm von Leibnitz (1646-1716) stel t in London seine erste Rechenmaschine für al e vier Rechenarten vor. Ihm gelang erstmals die durchgehende vol ständige Zehnerübertragung über 15 Stel en. Ausserdem erfand er die Staffelwalzefür die Addition.
Der dänische Astronom Olaf Römer (1644-1710) beobachtet an der Sternwarte Paris die Bewegungen des Jupitermondes Io. Dabei stel t er Abweichungen von den durch Giovanni Cassini für Navigationszwecke aufgestel en Tabel en von bis zu22 Minuten fest. Dies erklärt er durch eine endliche Lichtgeschwindingkeit, die er zu 214000 km/s bestimmt.
Leibnitz erfindet das binäre Zahlensystem und entwickelt die Gesetze der binären Arithmetik.
Japan: Ein Erdbeben zerstört Tokio, Odawara und andere Städte, Edmond Hal ey sagt die Rückkehr des später nach ihm benannten Kometen voraus.
Johann Friedrich Böttger und E. von Tschirnhaus erfinden das (europäische) Porzel an. Leiter der Meißener Porzel anmanufaktur 1710.
Der Engländer Abraham Darby I fängt an, in seinem Hochofen statt Holzkohle (wie damals ausschliesslich üblich) Steinkohle zu benutzen, weil das Holz in der Umgebung immer knapper wurde. Es gelingt ihm schliesslich dieRoheisenerzeugung mit Koks statt Holzkohle.
Japan: Erdbeben auf HokkaidoPieter van Mussenbroek (1692-1761) in Leiden speichert die durch Elektrisiermaschinen erhaltenen Ladungen in einer Wasserflasche, in die er einen langen Nagel tauchte. Diese sog. " Leidener Flasche" wurde unabhängig und gleichzeitigvon E.G. von Kleist entwickelt.
Erdbeben der Stärke 8,4 im Gebiet Limas (Peru), 600.0000 Tote.
Benjamin Franklin erfindet den Blitzableiter.
Portugal: Ein Erdbeben zerstört die portugiesische Hauptstadt LissabonErdbeben im Rheinland mit Epizentrum bei Düren. Das stärkste bekannte Erdbeben in Deutschland. Nach geologischen Untersuchungen hatte das Beben eine Stärke von 6,2 nach RichterBestimmung des Längengrads. Das von John Harrison (1693-1776) gebaute Chronometer H.4 wird auf einer Reise derHMS Deptfort nach Jamaica getestet. Auf der zwei Monate langen Reise verliert der "Time Keeper" nur 5 Sekunden. Das entspricht einer Abweichung von 1,25' in der Bestimmung der geographischen Länge. Harrison erfül te damit dieBedingungen des 1714 von der britischen Admiralität (Board of Longitude) ausgesetzten Preises von 20000 Pfund (30Meilen = 30').
James Watt (1736-1819), schottischer Ingenieur, erfindet die moderne Dampfmaschine. Die Idee des separaten Kondensationskessels kam ihm auf einem Spaziergang im Glasgow Green. Heute erinnert dort ein Gedenkstein an dasEreignis, das den Beginn des industriel en Zeitalters markiert.
Entdeckung des Wasserstoff (Henry Cavendish; 1731-1810, britischer Naturforscher, Physiker und Chemiker), Cavendish bestimmte außerdem die Gravitationskonstante und die Zusammensetzung der Luft. Außerdem bestimmte er die mittlereDichte der Erde.
James Cook's erste Reise mit der Endeavour führte von Plymouth über Kap Horn, Tahiti (wo er den Venusdurchgang beobachten sol te), Neuseeland, Australien, das Grosse Barrierenriff, die Torres Strasse, Batavia (Djakarta), Kapstadtzurück nach England.
Der Venusdurchgang am 3. Juni wird in einer ersten internationalen Gemeinschaftsaktion von wissenschaftlichenExpeditionen rund um den Erdbal beobachtet, um daraus genaue Werte für die Entfernung zur Sonne zu berechnen.
Edmond Hal ey war der geistige Vater dieser Planungen. Damals wurde die sog. Astronomische Einheit zu 153 Mio kmbestimmt. Der heutige Wert ist 149 597 870 691 km.
Joseph Cugnot baut einen Dampfwagen (erstes Automobil)Arkwright gründet mit seinem Spinnereibetrieb die erste Fabrik im englischen Crowford; damit beginnt faktisch die James Cook's zweite Reise mt der Resolution führte von Kapstadt nach Süden und dann entlang des südlichen 60-tenBreitengrads nach Neuseeland, Tahiti, Gesel schaftsinseln, Freunschaftsinseln, den Südpazifik (Breitengrad 65 Süd), Osterinseln, Melanesien, Kap Horn, Plymouth. Er räumte endgültig mit der jahrhundertelangen Vision von "Terra AustralisIncognita" auf. Entdeckung des Stickstoffs (Henry Cavendish; 1731-1810, britischer Naturforscher, Physiker und Chemiker) Entdeckung des Sauerstoffs (Karl Wilhelm Scheele, schwedischer Chemiker, 1742-1786), er entdeckte außerdem Chlor, Mangan, Blausäure, Glycerin sowie Wein-, Zitronen-, Apfel-, Milch und Harnsäure).
James Cook's dritte Reise führte von Tahiti, Hawai , Alsaska, die Behringstrasse und wieder nach Hawai , wo er 1779 den Tod fand. Ende Zeitalter der Entdeckungen (mit Terra Australis und Neuseeland, Pazifik-Inseln) Der Kongress der Vereinigten Staaten verabschiedet am 4.7. die Unabhängigkeitserklärung.
Zeit
Ereignis
Am 13. März entdeckt Wil iam Herschel mit seinem selbstgebauten 7,2-Zol -Reflektor im Sternbild Zwil inge ein scheibenförmiges Objekt, das sich langsam bewegte. Es ist der siebte Planet des Sonnensystems und wird Uranusgenannt. Für einen Umlauf um die Sonne benötigt er 84 Jahre.
J. und E. Mongolfier führen öffentlich den Aufstieg ihres "Mongolfiere" genannten Heissluftbal ons vor.
Island: 20 Vulkane brechen aus, es kommt zu Eruptionen im Bereich des Skaftá Französische Revolution. Berührungselektrizität (Calvani)Luigi Galvani (1737-1798) veröffentlicht seine Arbeiten über die nach ihm benannte galvanische Elektrizität ("tierischer Magnetismus").
24 Börsenmakler und Kaufleute unterzeichnen in New York das Buttonwood Agreement; dies ist der Anfang der New York Stock Exchange (NYSE)Alessandro Volta (1745-1827), erfindet die Voltaschen Säule mit der man sog. galvanischen Strom auf chemischem Wege erzeugen konnte. Es ist die erste einfache Nasszel en-Batterie. Aus der Leydenschen Flasche entwickelt er denKondensator. Nach dem missglückten Ägypten-Feldzug Napoleons (1769-1821) Staatsstreich.
Die Weltbevölkerung beträgt 1 Mil iarde.
Joseph-Marie Jacquard erfinden den lochkartengesteuterten Webstuhl.
Erdbeben bei New Madrid (Missouri), es folgen Erdbeben am 23. Januar und 7. Februar 1812. Die drei Beben verändern den Lauf des Mississippi und schufen neue Seen. Die Sonne verdunkelte sich Völkerschlacht bei Leipzig. Napoleon wird durch Preußen, Österreich und Russland besiegt.
Joseph von Fraunhofer erfindet die Spektroskopie.
Am 10. April Ausbruch des Vulkans Tambora auf der Sunda-Insel Sumbawa. Es werden ca. 50 (150-180) Kubik-Kilometer Lava und Asche freigesetzt (VEI 6-7). Dies ist der gewaltigste Vulkanausbruch in der geschichtlich überlieferten Zeit. Ca.
82000 Tote. Das folgende Jahr 1816 ist bekannt als "Das Jahr ohne Sommer".
Joseph Niepce (1765-1833) stel t das erste fotografische Positivbild auf Silberchloridbasis her.
George Stephenson (1781-1848) eröffnet in England die erste Eisenbahnstrecke für den Personenverkehr zwischen Stockton und Darlington am 17.09.1827. Stephenson, der Erbauer der Lokomotive, steuert sie selbst.
Schiffsschraube (Ressel), Ohmsche Gesetze (Georg Simon Ohm, deutscher Physiker (1789-1854) Aluminium (Friedrich Wöhler)Karl Friedrich Gauß (1777-1855) entwickelt den ersten gebrauchstüchtigen elektrischen Nadeltelegraphen.
Elektromagnetische Induktion (Michael Faraday, britischer Naturforscher (1791-1867)Charles Babbage (1792-1871) entwirft eine Analytische Maschine, die auf Lochkarten befindliche Instruktionen ausführt.
Erstes Konzept eines General Purpose Computers.
Samuel Colt (1814-1862), erfindet in New Haven die Fließbandproduktion für den Trommelrevolver.
Joseph Henry (1797-1878) erfindet das elektrische Relais, eine Vorrichtung zur Übertragung elektrischer Impulse. Das Relais wird zur Grundlage des Telegraphen. Eröffnung der ersten Eisenbahnstrecke in Deutschland zwischen Nürnbergund Fürth.
Johann Nikolaus Dreyse (1787-1867) produziert das von hinten zu ladende Zündnadelgewehr , mit dem die preussische Elektromagnetischer Schreibtelegraf (Samuel Morse (1791-1872), entwickelte auch das Morsealphabet)Augusta Ada Byron (1815-1851), Countess of Lovelace, dokumentiert Babbages Arbeiten und schreibt Programme für Babbages Maschine. Christian Doppeler (1803-1853) erklärt den Doppler-Effekt in der Akustik und Optik durch dieBewegung der Schal - bzw. Licht-Quel e.
Johann Gottfried Gal e in Berlin entdeckt den Planeten Neptun aufgrund von Berechnungen, die er von dem französischen Mathematiker Le Verrier erhalten hatte. Dieser hatte aus Störungen der Umlaufbahn des Uranus den Ort des achtenPlaneten auf ein Grad genau vorhergesagt. Neptun benötigt für einen Sonnenumlauf 164,8 Jahre.
Am Harvard-Observatorium in Boston/Mass. (USA) werden erstmals Sterne fotografiert.
Isaac Merrit Singer erfindert die Nähmaschine mit automatischem Stoffschieber.
China: Überschwemmungskatastrophe, als Folge verlegt der Hwangho sein Flussbett.
Heinrich Göbel (*1848 in Deinste) erfindet in New York die Glühbirne. Strom gab es nur aus der Batterie.
Frederick Winslow Taylor, Begründer der "Wissenschaftlichen Betriebsführung".
Edwin Drake bohrt bei Titusvil e (Pennsylvania) mit einem hölzernen Bohrturm betrieben von einer Dampfmaschine nach Ölund wird in 22m Tiefe fündig. Ein regelrechtes "Ölfieber" brach aus. Beginn des "Erdölzeitalters". Charles Darwin (1809-1882) veröffentlicht sein Buch "The Origin of Species by Means of Natural Selection". Es beschreibt die Enstehung des Lebens auf der Erde als Ergebnis eines Entwicklungs-prozesses (Evolutionstheorie). Die Basis seiner Forschungensammelte er auf der Expedition der HMS Beagle (1831-1836) zur südamerikanischen Pazifikküste, die auch zu denberühmt gewordenen Galapagos Inseln führte.
Bau des Suez-Kanals durch Ferdinand de Lesseps (1805-1894). Der Kanal ist 168 km lang und verbindet ohne Schleusendas Mittelmehr mit dem Roten Meer.
Spektralanalyse (Kirchhoff, Bunsen), Gerät zur Übertragung von Tönen durch elektromagnetischen Wel en (Telefonprinzip),wird von Bel 1876 zum Telefon weiterentwickelt (Philipp Reis, deutscher Physiker (1834-1874)). Henry Gantt Indien: Ein Wirbelsturm zerstört KalkuttaAlfred Nobel (1833-1896) ersetzt das Schiesspulver als Sprengstoff durch das Dynamit. Werner von Siemens (1816-1892) Zar Alexander II verkauft Alaska für 7,2 Mil ionen Dol ar an die USA.
Heinrich Schliemann (1822-1890) beginnt die Ausgrabungen am Hügel von Hisarlik und entdeckt Troja (genauer: Die Schicht Troja II).
Alexander Graham Bel stel t sein Telefon auf der Weltausstel ung in Philadephia vor. Nicolaus Otto (1832-1891) erfindet den Viertakt-Verbrennungsmotor nachdem er 1867 auf der Pariser Weltausstel ung einen tonnenschweren Vorläufervorführen konnte. Carl von Linde erfindet den Kühlschrank. Viertaktmotor (Nikolaus Otto)Thomas Alva Edison (1847-1931) erfindet den Phonographen (Grammophon). Am 1. Juli nimmt das Kaiserliche Patentamt in Berlin seine Arbeit auf. Zu dieser Zeit überholt die deutsche Wirtschaft in einer Aufbruchstimmung die IndustrienationEngland.
Die von Thomas Alva Edison (1847-1931) im Labor in Menlo Park entwickelte Glühbirne brennt mehr als 40 Stunden.
Strom gibt es aus dem Dynamo.
Paul C. Beiersdorf erhält ein Patent für den Guttapercha-Pflastermul . Das Aufkleben des Mul s auf eine Wunde ist aber noch sehr umständlich und wird erst durch Leukoplast (1901) und Hansaplast (1921) vereinfacht.
Zeit
Ereignis
Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach konstruieren den "Schnel aufenden Verbrennungsmotor". Dieser Motor treibt 1886den ersten Daimler Motorwagen an.
Am 27.8. um 10:02 GMT explodiert der Indonesische Vulkan Kratakau. Der Knal reisst im 3000 km entfernten Australiendie Menschen aus dem Schlaf. Eine 38m hohe Flutwel e trifft Java und Sumatra und fordert 36000 Todesopfer. Die Flutwel e erreicht auch die amerikanische Westküste und Europa. Staubwolken in 80km Höhe umziehen die ganze Erde.
Bei dem Ausbruch wurden ca. 20 Kubik-Kilometer Lava und Asche freigesetzt. Die Stärke der Explosion von VEI=6 wurdein geschichtlicher Zeit nur übertroffen von Tambora (1815), Vesuv (79 n.Chr.) und Santorin. Die atmosphärische Druckwel ekonnte von Barographen auf der ganzen Welt verfolgt werden wie sie in fünf Tagen insgesamt sieben Mal zwischenKratakau und dem Antipoden in der Karibik hin und her lief.
Am 06.01. reicht Paul Nipkow sein Patent für ein "Elektronisches Teleskop" beim Kaiserlichen Patentamt ein. Damit schafft er die Grundlage für die Entwicklung des Fernsehens. Die runde Scheibe mit spiralförmig angeordneten Löchern zurpunktförmigen Abtastung eines Bildes wird später als "Nipkow-Scheibe" bekannt. Dampfturbine (Parsons) Benzinkraftwagen (Benz, Daimler)Albert Michelson und Edward Morley wiederlegen mit ihrem Inferometer-Experiment die Äther-Theorie. Für seine extremgenaue und methodische Experimentiertechnik erhält Michelson 1907 als erster Amerikaner den Nobelpreis. Schal platte wird erfunden.
China: Überschwemmungen, etwa 900.000 Tote Am 13.12. führt Heinrich Hertz (1857-1894) vor der Berliner Akademie der Wissenschaften den experimentel en Nachweis der von Maxwel theoretisch vorhergesagten elektromagnetischen Wel en (Radiowel en) vor. Die vom Hertz'schenOszil ator, einem schwingenden Dipol, erzeugte Radiowel en verbreiten sich durch der Luft mit Lichtgeschwindigkeit.
Anwendungen der Radiowel en sind: Drahtlose Telegraphie (1895), Radio, Fernsehen, Radar,… Zu seinen Ehren wird die Maßeinheit der Frequenz "Schwingungen pro Sekunde" Hertz (Hz) genannt.
Bau des Eiffelturms für die Weltausstel ung in Paris. Herrmann Hol erith (1860-1929) erhält das Patent für seine Lochkarten- Tabel iermaschine, die er für die amerikanische Volkszählung 1890 einsetzt.
pneumatische Gummireifen für das Fahrrad, Luftreifen (John Boyd Dunlop, britischer Tierarzt (1840-1921)). Erster Gleitflug (Otto Lilienthal, deutscher Ingenieur und Flugtechniker (1848-1896)) Der Industriel e George Westinghouse errichtet die erste Drehstrom-Wasserkraftzentrale nach dem Tesla-System inNiagara Fal s. Die ganze Gegend entwickelt sich dadurch zu einem aufstrebenden Industriegebiet. In Europa wurde in Lauffen-Frankfurt eine Versuchsanlage nach dem Tesla-System eingerichtet. Dies führte zu einer schweren Krise in derElektroindustrie, die bis zu diesem Zeitpunkt Gleichstrom forciert hatte. Seither jedoch gründet die Gewinnung derelektrischen Primärenergie und die Kraftübertragung weltweit auf dem Teslaschen Dreiphasensystem. Der große Vorteil ist,dass der Wechselstrom sich leicht über grosse Entfernungen transportieren lässt.
Ignatius Donnel y greift die Erzählungen Platos über Atlantis auf und entwickelt einen spektakulären Mythos Atlantis.
Bau der Wuppertaler Schwebebahn. Ab 1900: "Schnel drehstahl" als Legierungen von Stahl mit Titan, Wolfram, Molybdän, Chrom und Vanadium. Erfindung des DieselmotoresWil helm Conrad Röntgen (1845-1923) entdeckt die nach ihm benannte Strahlung. Nobelpreis 1901. Guglielmo Marconi (1874-1937) entwickelt die drahtlose Telegraphie, Nobelpreis 1909. Verflüssigung der Luft (Linde) Vilfredo Pareto (1848-1923), Soziologe und Ökonom veröffentlicht in Florenz sein Werk cours d'economie politique.
Indien: Im Nordosten Indiens in Assam erreicht ein Erdbebeben die Stärke 8,7 auf der Richterskala Die Firma Draeger, 1889 in Lübeck gegründet, meldet ihr erstes Patent beim Kaiserlichen Patentamt an, ein Kohlensäure-Druckreduzierventil für den Einsatz in Bierautomaten - das Lubeca-Ventil.
Erster ZeppelinaufstiegAusgrabungen auf Kreta durch Sir Arthur Evans (1841-1941). Er entdeckt die bisher unbekannte minoische Kultur und rekonstruiert den Palast des Minos in Knossos.
Der Apotheker Oscar Troplowitz (1863-1918), seit 1890 Inhaber der Firma Beiersdorf, erfindet Leukoplast, das ersteselbstklebende Pflaster. Durch die Beigabe von Zinkoxyd (weiss = leuko) wird die Haut nicht gereizt. Bei den Versuchen wird ein zu stark klebender Klebefilm auf Kautschukbasis als ungeeignet verworfen. Daraus wird 1936 der Tesafilm. Label o-Stift: 1909, Nivea: 1911, Hansaplast: 1921. Hubert Booth baut den ersten Staubsauger.
Als Weiterentwicklung der Idee der al erersten Fax-Maschine, die Alexander Bain 1843 baute, wobei erhabeneMetal buchstaben mit Pendeln abgetastet wurden, konsturiert Arthur Korn das erste photo-elektische Scanner-Fax-Gerät.
1907 richtete Korn ein kommerziel es Bildübertragungssystem zwischen Berlin, London und Paris ein. Korns bahnbrechende Idee, das Fax "sehend" zu machen, veranlasste umfangreiche Forschungs- und Entwicklungsarbeiten beiden drei amerikanischen Telekommunikationsgiganten AT&T, RCA and Western Union. In den 20er und 30er Jahrenmachte die Telefax-Technik langsame aber stetige Fortschritte.
Martinique: Der Vulkan Montagne Pelée auf der Insel Martinique bricht aus Erstes motorgetriebenes Flugzeug der Gebrüder Wright. Verbundglas (Benedictus).
Bau des Panamakanals. Der 81 km lange Kanal verbindet über ein System von Schleusen und Stauseen den Atlantik mit dem Pazifik. Nach dem Scheitern des von Lesseps begonnen ersten Panamakanalprojekts wurde auf Initiative vonTheodore Roosevelt dieses zweite Kanalprojekt schließlich ein Erfolg.
Albert Einstein (1879-1955) veröffentlicht die speziel e Relativitätstheorie und 1916 die Al gemeine Relativitätstheorie.
USA: Erdbeben in San FranciscoAm 30. Juni explodiert ein kosmisches Objekt (Meteor?, Asteroid?, Komet?) im Gebiet der Steinigen Tunguska. Die Stärkeder Explosion schätzt man auf 30-50 Megatonnen TNT. Mehr als 2000 Quadratkilometer sibirischer Taiga werdenverwüstet.
Italien. Erdbeben in Messina und Kalabrien.
Ernest Rutherford (1871-1937), Begründer der Kernphysik, erhält den Nobelpreis für Chemie. Die Dresdner HausfrauMelitta Bentz kam auf die Idee, zur Vermeidung von Kaffeesatz in den Tassen einen Papierfilter zu verwenden. Sie ließ ihreErfindung ins Kaiserliche Patentamt eintragen und gründete die Firma "Melitta".
Supraleitung (Kamerlingh-Onnes). China: Überschwemmung des Jangtse-Kiang Zeit
Ereignis
Am 14. April kol idiert die RMS Titanic auf ihrer Jungfernfahrt mit einem Eisberg und sinkt. Victor Hess entdeckt durch eineBal onfahrt in 5300 Meter Höhe die Kosmische Strahlung. Er erhält 1936 den Nobelpreis. Der Meteorologe undPolarforscher Alfred Wegener (1880-1930) veröffentlicht seine Theorie der Kontinentalverschiebung (1912: Geologische Rundschau: "Die Entstehung der Kontinente", 1915 das Buch: "Die Entstehung der Kontinente und Ozeane"). Danachsol en durch das Auseinanderbrechen des Urkontinents Panagaea sich Teile gebildet haben, die sich langsam voneinanderentfernen. Auslöser seiner Theorie waren gleichartige Fossilienfunde auf beiden Seiten des Atlantik. Wegeners Theorie warextrem umstritten und fand erst viel später durch die Entdeckung des Great Global Rift und die Theorie der Plattentektonikal gemeine Anerkennung.
Henry Ford (1863-1947) produziert in Detroit Autos am Fließband. Von 1908 bis 1927 werden 15 Mio. Exemplare des T-Model s hergestel t, das Amerika zur motorisierten Nation machte. Oskar Barnack (1879-1935), Entwicklungsingenieur bei Ernst Leitz in Wetzlar, baut die Ur-Leica (Leica = Leitz Cammera). Die Fotos werden nun nicht mehr in massigen aufStativen stehenden Kammeras einzeln auf Platten aufgenommen, sondern mit einem kleinen handlichen Apparat aus derHand "geschossen". Statt der Fotoplatte verwendet er den 35mm-Film aus den Kino-Kameras. 1925 geht die erste Leica inSerienproduktion. Die 35mm-Kleinbild-Kammera beginnt ihren Siegszug.
Italien: Ein Erdbeben in Avezzano fordert 29.980 Menschenleben Black und Decker konstruieren ihre elektrische Handbohrmaschine.
Sir Arthur Eddington und Andrew Grommlin finden anlässlich der Sonnenfinsternis am 29. Mai 1919 die Bestätigung der1915 von Albert Einstein formulierten Al gemeinen Relativitätstheorie. Der durch die Sonnenmasse gekrümmte Raum lenkt das Sternenlicht um 1,75 Bogensekunden ab. Der Amerikaner Vesto Slipher stel t die Theorie von der Ausdehnung desUniversums auf.
Tonfilm (Vogt, Engl, Massol e) China: Erdbeben in der Provinz Schansi, Gründung des Völkerbundes Japan: Ein Erdbeben in der Sagamibucht zerstört Tokio und JokohamaDas Vermessungsschiff Meteor beginnt die "Deutsche Atlantische Expedition". Auf der vom 16.04.1925 bis 02.06.1927dauernden Reise wird u.a. der Meeresboden zwischen Afrika und Südamerika vermessen. Erstmals wird dafür die Technikdes Echolots (Sonar = Sound Navigational Ranging) eingesetzt. Zwischen 20 Grad Nord und 63 Grad Süd werden 13Lotprofile mit insgesamt 67000 Echolotungen aufgenommen. Die Messdaten der Meteor waren ein wesentlicher Beitrag zur Entdeckung des Mittelatlantischen Rückens, der später auch in die anderen Ozeane verfolgt wurde und deshalb nunMittel-ozeanische Rücken heisst. Mit ca 50000 km Länge und Höhen von 3000 bis 4500 m ist er das längste Gebirge derErde.
Georges Lemaître formuliert die sogenannte Urknal -Theorie des Ursprungs des Universums.
Charles Lindbergh (1902-1974) fliegt non-stop über den Atlantik. China: Erdbeben in Naschan Die Weltbevölkerung beträgt 2 Mil iarden. Entdeckung des Penicil ins (Alexander Fleming) Edwin Hubble (1889-1953) deutet am Mount Wilson Observatorium die Rotverschiebung in den Spektren der Galaxien als Doppler-Effekt, was eine Expansion des Universums bedeutet. Rückgerechnet muss das Universums dann vor ca. 15Mil iarden Jahren in einem Big Bang entstanden sein. Nachweis der Aktionsströme des Gehirns (Hans Berger) Am Lowel Observatorium in Flagstaff, Arizona entdeckt Clyde Tombaugh den neunten Planeten Pluto, der als äussersterPlanet unsere Sonne in 247,7 Jahren umkreist.
China: Überschwemmung des Jangtsekiang und des Hwangho Entdeckung des Neutrons (Chadwick), Entdeckung des Positrons (Anderson). China: Erdbeben in Kansu Indien: Ein Erdbeben zerstört Quetta und über 100 andere Orte. China: Überschwemmung des JangtsekianAlan M. Turing (1912-1954) entwickelt in Princeton das Konzept der Berechenbarkeit, das unter dem Begriff "Turing Maschine" die Entwicklung der Informatik beeinflusste. 1943 war er führender Kopf bei der Entwicklung von COLOSSUS,womit die deutsche Chiffriermaschine Enigma "geknackt" werden sol te Uranspaltung durch Otto Hahn und Straßmann. Ladislo Biro erfindet den Kugelschreiber.
Düsenflugzeug (Heinkel). Funkmessgerät (Radar). Chile: Erdbeben in Chil án. China: Überschwemmungen im Norden.
Konrad Zuse (1910-1995) stel t den Z3 Computer fertig.
Howard H. Aiken (1900-1973) entwickelt in Harvard die elektromechanische Rechenmaschine Mark I. Grace MurrayHopper (1906-1992) beginnt ihre Karriere als erste Programmiererin für den Mark I Computer in Harvard.
John von Neumann (1903-1957) entwickelt das Konzept des Computers mit gespeicherem Programm "EDVAC". Gründung der United Nations Organization UNO als Nachfolgeorganisation des Völkerbundes Am 18.11. wird der 14,5 t schwere 5-m-Spiegel aus Pyrex-Glas für das Mount Palomar Observatorium fertggestel t und vonPasadena auf den Mount Palomar gebracht, wo am 3.6.1948 das grösste Spiegelteleskop der Welt eingeweiht wird. Am 23.12 geben John Bardeen, Walter H. Brattain und Wil iam Shockley die Erfindung des Transistors bekannt. 1956 erhaltensie gemeinsam den Nobelpreis für Physik. Percy Spencer erfindet den Microwel enherd Claude E. Shannon (1916-2001), Begründer der Informationstheorie, veröffentlicht bei Bel Labs seinen berühmten Artikel "A Mathematical Theory of Communication". Information wurde messbar; die Maßeinheit, der negative 2er-Logarithmus,wurde das Bit.
Arnold und Libby beschreiben die Radiocarbon-Methode zur Altersbestimmung. Sie basiert auf dem radioaktiven Zerfaldes C14-Isotops C14 entsteht in der Erdatmosphäre aus N14 durch den Einfluss der Kosmischen Strahlung. C14 zerfäl t mit einer Halbwertzeit von 5568 Jahren. Wil ard F. Libby erhielt dafür 1960 den Nobelpreis für Chemie. Ole KirkChristiansen erfindet Lego.
James Watson und Francis Crick entdecken die Struktur des DNS-Moleküls als sog. eine Doppelspirale (Double Helix).
Nobelpreis 1962. Maurice Ewing (1906-1974) und Bruce Heezen (1924-1977) entdecken im Mittelozeanischen Rücken eintiefes globales Canyon-Sytem, genannt Great Global Rift.
Die bei Bel Telephone beschäftigten Wissenschaftler Chapin, Ful er und Peterson entwickeln die Fotozel e, die elektrischen Strom aus Sonnenlicht erzeugen kann Am 4.10. startet Sputnik, der erste Erdsatel it, in die Umlaufbahn.
Die Firma Bel stel t das erste Modem vor. Damit können digitale Daten über das Telefonnetz übertragen werden.
Zeit
Ereignis
Arthur L. Schawlow (1921-1999, Nobelpreis 1981) und Charles H. Townes (*1915, Nobelpreis 1964) veröffentlichen einenArtikel über ihre Forschungen bei den Bel Labs zur Übertragung des Maser-Prinzips von den Microwel en auf dieWel enlängen des Lichts. Sie beschreiben das Laser-Prinzip (Light Amplification by Stimulated Emmission of Radiation) zurErzeugung eines koherrenten paral elen Lichtstahls. Zwei Jahre später baut Maiman den ersten solchen Laser. Da das Laser-Licht nicht durch spontane (und damit inkoherente) Emission von angeregten Atomen erfolgt, sodern durch eineeingespeiste Strahlung ausgelöst wird, entsteht ein koherrentes Licht; d.h. mit exakt gleicher Wel enlänge und Phase, dasauch extrem paral el strahlt. Jack S. Kilby (*1923, Nobelpreis 2000) erfindet bei Texas Instruments den IntegriertenSchaltkreis ("IC", auch "Chip" genannt). Vorher mussten Schaltkreise aus einer Vielzahl einzelner Transistoren,Widerstände und Kondensatoren zusammengesetzt und verlötet werden.
Grace Murray Hopper entwickelt die Programmiersprache COBOL. Es leben 3 Mil iarden Menschen auf der Erde. Am 3.
Oktober fotografiert die sowjetische Raumsonde Lunik III die Rückseite des Mondes.
Der amerikanische Physiker Theodore H. Maiman entwickelt bei Hughes Aircraft unter Verwendung eines Rubinkristal sden ersten Laser nach dem zwei Jahre zuvor von Schalow und Townes veröffentlichten Laser-Prinzip.
Chile: Erdbeben, in der Folge entstehen Springfluten, die auch an den Küsten Kaliforniens, Hawai s und Japans Schädenanrichten, 4.000 bis 5.000 Tote. Das Erdbeben erreicht die Stärke 9,5 Juri Gagarin umrundet im ersten bemannten Raumflug die Erde.
Am 10. Juli startet der erste (aktive) Nachrichtensatel it TELSTAR. Mit ihm werden die ersten transatlantischenFernsehbilder übertragen. Harry Hess (1906-1969) veröffentlicht seine Hypothese der Meeresbodenausbreitung in "Historyof Ocean Basins". Danach tritt im Grabensystem des Mittelozeanischen Rückens laufend flüssiges Magma aus und bildet neue Erdkruste. Der neue Meeresboden drückt den vorhandenen Meeres-boden nach beiden Seiten (bis zu 18 cm proJahr). Damit verbreitert sich z.B. der Atlantische Ozean beständig und drückt die Kontinente auseinander. Die Hypothesebestätigt sich im Lauf der 1960er Jahre und entwickelt sich zur wissenschaftlich abgesicherten Theorie der Plattentektonik.
Alfred Wegeners Hypothese der Kontinentalverschiebung erfährt damit eine geophysikalische Erklärung.
Das American National Standards Institute (ANSI) veröffentlicht den ASCII-Standard, einen 7-Bit-Code für die elektronische Abbildung von Buchstaben, Ziffern und einigen Sonderzeichen.
Robert Woodrow Wilson und Arno Penzias entdecken bei radioastronomischen Experimenten in Holmdel/USA eineschwache, gleichmäßige Störstrahlung, die sie schließlich als Reststrahlung aus dem Big Bang, als die sog. 3 K Hintergrundstrahlung deuten. Hierfür erhalten sie 1978 den Nobelpreis. Am 18.3. unternimmt Alexei A. Leonow der erstenWeltraumspaziergang. Ted Nelson prägt den Begriff Hypertext.
Neil Armstrong betritt als erster Mensch den Mond. Von August bis Dezember wird die Keimzel e des Internet, das ARPA-Net zwischen Computern der University of Calafornia Los Angeles (UCLA) und Santa Barbara (UCSB), dem Stanford Research Institute (SRI) und der University of Utah in Betrieb genommen. Die Firma BBN entwickelte die IMPs (InterfaceMessage Processor) mit dem Prinzip der Paketvermittlung (Packet Switching).
Ritchie und Thompson entwickeln bei den Bel Labs das Betriebssystem UNIX. Erstmals werden wissenschaftliche Daten per Funk von einem Planeten unseres Sonnensystems empfangen: Am 15.12. sendet die Sonde Venera7 von derVenusoberfläche. Temperatur 240 Celsius, Druck 93 at. Nach 23 Minuten verstummt Venera7. Das 6-m-Spiegelteleskop imKaukasus auf dem Mount Pastukhov bei Selentschukskaja (Zelenchukskaya) wird in Betrieb genommen.
Ray Tomlinson entwickelt das erste netzwerk-basierte E-Mail-System (SNDMSG). Es benutzt das ARPA-Netzwerk. Zur Kennzeichnung von Mail-Empfängern auf entfernten Computern wird an den Benutzernamen ein "Klammeraffe" und derName des entfernten Computers angehängt.
Das Radioteleskop in Effelsberg wird im Aug. in Betrieb genommen. Mit 100 Meter ist Effelsberg das grösste vol bewegliche Radioteleskop der Welt.
Vinton Cerf entwickelt im ARPA-Projekt die heute als Internet bekannte Technologie.
Die Sonde Venera9 sendet am 02.11.1975 das erste Foto von der Venusoberfläche. 53 Minuten lang können Daten von der Oberfläche übertragen werden.
Am 20.07. sendet Viking Lander das erste Foto von der Marsoberfläche.
Peking, China: Erdbeben der Stärke 7,5 in Tangshan Steve Jobs bringt den Personal Computer "Apple II" auf den Markt. Im Aug. und Sep. starten die Raumsonden Voyager 2 und Voyager 1 auf eine Bahn, die sie zu den Planeten Jupiter (1979) und Saturn (1980/81) und optional danach auch zuUranus (1986) und Neptun (1989) führen sol . Danach beginnt ein weiterer optionaler Teil, die Interstel ar Mission.
Die Deutsche Bundespost führt den Telefax-Dienst in Deutschland ein. Am 11. May stel en Bob Frankston und Dan Bricklindie Kil erapplikation für die im Enstehen begriffenen PCs vor: VisiCalc, das erste Spreadsheet (Tabel enkalkulation). Das 4,5-m-Spiegelteleskop, genannt MMT (Multiple Mirror Telescope), auf dem Mount Hopkins in Arizona wird in Betriebgenommen. Es besteht aus 6 Einzelspiegeln von je 1,8m.
Wayne Ratcliff entwickelt das legendäre Datenbanksystem dBase für PCs Die von Phil ips und Sony entwickelte CompactDisc (CD) kommt als AudioCD auf den MarktIm Arpanet, dem Vorläufer des Internet, wird am 1.1. das von Vinton Cerf und Robert Kahn entwickete Protokol TCP/IP Mexiko Stadt wird von einem Erdbeben der Stärke 8,1 erschüttert. Vulkanausbruch in Südamerika: Nevado del RuizAm 24.01. fliegt die Raumsonde Voyager 2 am Uranus vorbei und fotografiert den Planeten, die Monde und dessen Ringsystem, das bereits 1977 bei einer Sternbedeckung entdeckt wurde.
Am 26.04. Reaktorkatastrophe in Tschernobyl.
Die Welt wird von 5 Mil iarden Menschen bevölkert.
Timothy Barners-Lee entwickelt im Genfer CERN das World Wide Web.
Am 15. Juni bricht der Vulkan Pinatubo auf den Phil ipinen aus. Es werden ca 10 Kubik-Kilometer Lava und Asche freigesetzt (VEI 6).
Das D-Mobilfunknetz entspricht internationalen Standards (GSM) und erlaubt mobilen Betrieb mit Sprache, Daten und Fax Im Mai wird das 10-Meter-Keck-Spiegelteleskop auf Mauna Kea, Hawai , in Betrieb genommen.
Erfindung der Digital Versatile Disk "DVD" ca. 6 Mil iarden Menschen auf der Erde. Das 8-m-Spiegelteleskop "Gemini Nord" auf Mauna Kea, Hawai wurde am25.06.99 feierlich eingeweiht.
Das MMT (Multiple Mirror Telescope) genannte 6,5-m-Spiegelteleskop auf dem Mount Hopkins in Arizona wird am 20.05.
eingeweiht. Es handelt sich um einen monolithischen dicken Borosilikat-Glasspiegel in Honigwaben-Leichtbauausführung.
Es entstand durch den Umbau des 4,5-m-MMT von 1979, das tatsächlich aus 6 Einzelspiegeln bestand.
Zeit
Ereignis
Vol ständige Entschlüsselung des menschlichen Erbguts (Human-Genom-Projekt, Celera Genomics), Terroranschläge in New YorkDas 8-m-Spiegelteleskop "Gemini Süd" auf dem Cerro Pachon in Chile wird feierlich eingeweiht. Das "First Light" wird auf Vor der Insel Sumatra im Indischen Ozean löst ein Erdbeben der Stärke 9,0 einen Tsunami aus Unser Sonnensystem und damit die Erde werden in ca. 4,5 Mrd Jahren in einer Supernova untergehen.
Der moderne Mensch lebt seit ca. 150.000 Jahren. Das sind weniger als 0,001 % der Erdgeschichte. Die Neuzeit gibt es seit ca. 500 Jahren, was wird danach kommen? Eine neuere Zeit? Wie wirdsich der Mensch entwickeln (fal s nicht klimatische oder andere Katastrophen vorher al es Leben vernichtet)? Wir können nicht so arrogant sein, zu glauben, dass der homo sapiens in der Endstufeder Evolution steht? Worauf muß der Mensch zielen, muß er sich von der Erde lösen, um zu überleben, müssen al e Entwicklungen und Erfindungen darauf focussiert werden?

Source: http://www.roadmap.biz/history.pdf

Microsoft word - deliverable.1.4.4

Advancing Beef Safety and Quality through Research and Innovation Deliverable 1.4.4 Risk assessment of the chemical safety of beef (Running) Due date of deliverable: (M 48)Actual submission date: (M 48)Project coordinator name: Geraldine DuffyCoordinating Body: Teagasc, Ashtown Food Research Centre Project co-funded by the European Commission within the Sixth Framework Programme

Cannabis

Ús terapèutic i ús lúdic Prospecte (una diferència substancial) Interaccions Prospecte Prospecte Descripció química Efectes secundaris Prospecte Prospecte Indicacions Embaràs i alletament Prospecte Prospecte Contraindicacions Risc de dependència Prospecte Prospecte Dosificació Advertiments especials Prospecte del cànnabis per

Copyright © 2010-2014 Drug Shortages pdf